Link verschicken   Drucken
 

Das feiern wir

Im Laufe eines Kindergartenjahres reihen sich immer wiederkehrende besondere Ereignisse in den Jahreskreislauf mit ein:

 

1. Schulanfang
Wir singen für die neuen Erstklässer im Schulanfangsgottesdienst und versuchen so, die Kinder beim Übergang vom Kindergarten zur Schule zu begleiten.

 

2. Erntedank
Wir schmücken gemeinsam einen Ernte-Dank-Wagen und bringen ihn zur Feier in die evang. Kirche, in der wir anschließend den Gottesdienst mitgestalten.

 

3. St. Martin
Im November ziehen wir mit unseren selbstgebastelten Laternen durch Mainbernheim, um der Gemeinde mit unserem Licht Freude zu bereiten.


Bei einer kurzen Abschlussfeier an der evang. Kirche "erzählen" die Kinder durch Anspiele, Tänze und Lieder vom Wirken des St. Martin. Anschließend klingt der Abend mit Gesprächen bei Ulmer, Tee und Glühwein aus.

 

4. Advent
Bei täglichen kurzen Adventsandachten mit kleinen Geschichten und Liedern gehen wir mit Vorfreude auf das Weihnachtsfest zu und genießen eine bewusst ruhige Adventszeit.

 

5. Nikolaus
Wir hören die Legende vom Bischof Nikolaus, der sich zu Lebzeiten immer wieder besonders der Kinder annahm. In Erinnerung daran besucht uns ein "Nikolaus" in der Gruppe und beschenkt uns.

 

6. Weihnachtsgottesdienst
Mit einem Familiengottesdienst in der Adventszeit feiern wir mit der Kirchengemeinde und den Familien der Kindergarten- und Krippenkinder das Weihnachtsfest.

 

7. Gruppenweihnachtsfeier
Den Abschluss unserer Adventandachten bildet die Kinderweihnachtsfeier in den Gruppen. Wir freuen uns über den Geburtstag Jesu, deshalb beschenken wir uns gegenseitig in Form von neuem Spielmaterial für die Gruppe (finanziert durch den Elternbeirat), einem kleinen persönlichen Geschenk für jedes Kind und einer selbstgebastelten Überraschung der Kinder für ihre Eltern.

 

8. Fasching
Unsere Faschingsfeier findet am Freitag vor dem Faschingswochenende statt. Unter einem vielseitigem Motto feiern wir gemeinsam, spielen, basteln, singen, tanzen etc. Zum Abschluss der Feier laden wir alle Eltern und Geschwister ein, ebenfalls unser Faschingsbuffet zu genießen.

 

9. Ostern
Die Kinder hören in ca. 7 Abschnitten die Passionsgeschichte vom "Einzug in Jerusalem" bis zur "Auferstehung Jesu". Am Gründonnerstag feiern wir mit den Kindern das Osterfest. Den Abschluss der Feier bildet das gemeinsame Suchen der Osternestchen.

 

10. Kindergartenfest
Der Höhepunkt unseres Kindergartenjahres ist wohl immer das Kindergartenfest. Hierzu wird die gesamte Gemeinde herzlich eingeladen. Mit großer Begeisterung führen die Kinder ihre einstudierten Lieder, Spiele und Tänze vor. Das gemeinsame Erleben dieses großen Tages lässt uns alle einen Zusammenhalt spüren, von dem alle Beteiligten (Kinder, Eltern, Elternbeirat, Personal, Träger sowie alle Gäste) noch lange zehren.

 

11. Johannisfeuer
Seit einigen Jahren bereitet der Elternbeirat des Kindergartens am Freitag nach Johanni (24.Juni) am Siedlungsgebiet "Steinberg" ein Johannisfeuer vor. Familien mit Kindern sitzen oft bis spät in die Nacht bei Lagerfeuerromantik zusammen und singen zu Gitarrenbegleitung ehemalige Kindergartenlieder und alte Schlager.

 

12. Abschiedsfest
Als Abschluss der Kindergartenzeit feiern unsere Schulanfänger mit uns und ihren Eltern ein großes Abschiedsfest. Mit Begeisterung freuen die Kinder sich darauf, einmal im Kindergarten zu übernachten. Am nächsten Morgen beenden wir unser Abschiedsfest, indem die Eltern ihre Kinder nach dem "Rauswurf" wieder in Empfang nehmen.

 

13. Geburtstagsfeier
Am Geburtstag steht das Geburtstagskind im Mittelpunkt des Kindergartengeschehens. Das Tagesprogramm zum Thema fällt an diesem Tag weg, so dass das Geburtstagskind seinen Ehrentag in vollen Zügen genießen kann.

 

Schon am Morgen bekommt das Kind eine Geburtstagskrone oder -kette als äußeres Zeichen.

 

Den ganzen Tag über behält das Kind nun eine Sonderstellung:

  • es darf die Aufräumglocke läuten
  • es muss selbst nicht mit aufräumen
  • es bekommt einen Ehrenplatz im Stuhlkreis
  • es darf auch in den beiden anderen Gruppen ein kleines Geschenk abholen
  • es darf an diesem Tag Lieder und Kreisspiele auswählen
  • es darf die Kinderreihe zum Gang in den Spielhof oder in den Waschraum anführen....

 

Zur Feier spendiert das Geburtstagskind den anderen Kindern in der Gruppe eine Kleinigkeit zu essen z.B. Kuchen, belegte Brötchen, Obst, Pudding oder Ähnliches.

 

Jedes Kind genießt diesen besonderen Tag im Kindergarten und so blüht ein schüchternes, ruhiges Kind durch diese Sonderstellung oft regelrecht auf.