Link verschicken   Drucken
 

Evangelisches Profil

Im 1979 hat die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Mainbernheim vom Diakonieverein Mainbernheim e.V. die Trägerschaft des Kindergartens übernommen. Zwischenzeitlich wurde aus dem Kindergarten durch die Erweiterung um eine Krippengruppe ein Haus für Kinder. 2017 werden wir eine weitere Krippengruppe anbauen. Damals wie heute ist und bleibt unser Kindergarten ein wichtiges Arbeitsfeld unserer Kirchengemeinde. Als evangelische Kirchengemeinde legen wir großen Wert auf unseren lebendigen Kindergarten und freuen uns über die gute Arbeit, die hier geleistet wird. In einem alten Taufsegen heißt es einmal: „Gott stelle deinen Fuß in weiten Raum. Er gebe dir Mut und Kraft, die in dir gebundenen Gaben zu entdecken, damit du Licht wirst, Freudenbringer in dieser Welt.“ Kinder sind für uns ein Geschenk Gottes. Sie haben längst ihre ganz eigene Persönlichkeit. Als Kirchengemeinde wollen wir sie auf den Wegen ins Leben ein Stück begleiten.

 

Wir wollen ihnen helfen, ihre ganz eigenen Gaben zu entdecken, zu erproben und weiterzuentwickeln. Dabei können und dürfen sie auch ihre Grenzen erfahren. Wir stellen uns gern dieser Herausforderung und sehen in dieser Aufgabe auch eine große Bereicherung für unsere Gemeindearbeit. Von Martin Luther haben wir gelernt, dass es wichtig ist, Menschen solche Wege der Freiheit und Eigenverantwortung zu eröffnen. Wir möchten uns dafür einsetzen, dass die Kinder zu einem friedvollen Zusammenleben befähigt werden. Es ist uns wichtig, ihnen vorzuleben, dass im Teilen und Abgeben Segen liegt. Dadurch soll ihnen ein Sozialverhalten vermittelt werden, das Rücksicht auf die Schwächeren nimmt und das Wohl der Gemeinschaft über den Eigennutz stellt. Jesus Christus erinnert uns schließlich immer wieder daran, dass Toleranz und gegenseitige Rücksichtnahme unverzichtbare Werte und Kriterien sind, denen wir uns verpflichtet fühlen. Über die Grenzen der Konfessionen und Religion hinweg ist uns diese Achtung und Wertschätzung eines jeden einzelnen Menschen wichtig.

 

So sehen wir es als unsere Aufgabe an, den Kindern den fröhlichen Glauben an Gott als Angebot für ihr Leben näher zu bringen. Wichtig ist uns dabei auch, die Lebenswirklichkeit der Kinder und der Eltern zu beachten und zu würdigen. Die gute Zusammenarbeit von Eltern, Personal und evangelischer Kirchengemeinde ist für uns gleichzeitig Auftrag und Zeichen dieser Wertschätzung des Menschen, als einzigartiges Geschöpf Gottes. Als Evangelischer Kindergarten möchten wir uns das Staunen über die Welt als gute Schöpfung Gottes bewahren. Gerade die Kinder können uns Erwachsenen dabei immer wieder neu helfen.

 

„Welch ein Geheimnis ist ein Kind! Wer dies einmal je empfunden, ist den Kindern durch das Jesuskind verbunden" (Clemens Brentano)